Du suchst Unterstützung für deine Partnerschaft?

Du fühlst dich gerade nicht wohl in deiner Beziehung? Ihr habt wiederkehrende Streits oder fühlt euch einander nicht mehr nah? Oder du weißt vielleicht noch nicht genau, wo das Problem liegt?

Lass dich von unseren Expert*innen darin unterstützen, dich in deiner Beziehung sicher zu fühlen, Verhaltensmuster zu verstehen und die Bindung zu deiner Beziehungsperson zu stärken. Unsere Berater*innen sind speziell dafür ausgebildet, dir in deinen Beziehungsfragen zur Seite zu stehen! Ihre unterschiedlichen Themenschwerpunkte und Arbeitsweisen findest du auf dieser Seite.

Einen Ersttermin bekommst du im Regelfall innerhalb einer Woche. Die Berater*innen bieten zum Kennenlernen auch Online-Termine an.

Paarberatung | Paartherapie

Wann macht es Sinn, eine Paarberatung online zu machen?

Eine Paarberatung online kann in verschiedenen Situationen sinnvoll sein.  Wenn ihr an unterschiedlichen Orten lebt oder aufgrund von Reisebeschränkungen nicht persönlich zur Beratung erscheinen könnt, kann die Online-Option eine praktische Möglichkeit sein, die Beratung fortzusetzen. Online-Beratung ermöglicht oft flexiblere Terminvereinbarungen, was besonders hilfreich sein kann, wenn ihr unterschiedliche Zeitpläne habt. Die Möglichkeit, von zu Hause aus teilzunehmen, kann bequem und stressfrei sein, da du nicht reisen oder sich um die Anfahrt kümmern mußt - besonders für Eltern mit Kindern ist dies manchmal hilfreich, weil sowieso schon für alles zu wenig Zeit zur Verfügung steht.

Manchmal ist auch einfach der ideale Paarberater oder die ideale Paarberaterin nicht in der Nähe. Die Online-Option eröffnet die Möglichkeit, mit erfahrenen Fachleuten in verschiedenen Teilen der Welt zusammenzuarbeiten.

Wirkt online Paarberatung genauso gut wie analoge Paarberatung?

In der Coronakrise hat sehr viel Onlineberatung stattgefunden, und viele Berater*innen berichten von guten Erfolgen in der Onlineberatung. Die meisten Praktiker*innen jedoch bevorzugen analoge Beratung, da hier noch mehr Möglichkeiten bestehen, sich auf die Klient*innen "einzuschwingen" und ein gutes Gefühl dafür zu bekommen, wie es dem Gegenüber gerade geht. Auch sind mehr Interventionen möglich. Auch aktuelle Studien belegen, dass analoge Beratung einer Onlineberatung vorzuziehen ist. Im Zweifel gilt aber: lieber online beraten als gar nicht beraten.

Kann man zwischen online und analoger Paarberatung wechseln?

Frage dies bei deinem Berater/ deiner Beraterin nach! Meistens ist dies kein Problem.

WICHTIG: PAARTHERAPIE ersetzt KEINE PSYCHOTHERAPIE!

Transparenz & Kosten

Die Kosten einer Paartherapie oder Paarberatung bei unseren Berater*innen werden normalerweise nicht von den Krankenkassen übernommen, weil unsere Angebote nicht unter den klassischen Therapiebegriff fallen. In Ausnahmefällen kannst du sie unter dem Punkt „außergewöhnliche Belastungen“ (§33 EstG) von der Steuer absetzen.

Falls du mehr über die Honorare unserer Berater*innen wissen möchtest, kannst du sie auf unserer Seite einsehen.

Kann ich auch alleine eine Paartherapie in Anspruch nehmen?

An Dynamiken in einer Paarbeziehung sind eigentlich immer alle Partner*innen beteiligt. Es kann deswegen auch schon hilfreich sein, wenn eine der beteiligten Personen eine Paarberatung oder ein Beziehungscoaching macht. In der Beratung lernst du dann beispielsweise, deine eigenen Verhaltensmuster und eure gemeinsamen Dynamiken zu verstehen und was du selbst verändern kannst, um dich in deiner Beziehung wohler zu fühlen.

Wie viele Sitzungen dauert eine Paartherapie?

Die Anzahl der Sitzungen ist unterschiedlich, je nachdem, welche Ziele ihr euch in der Paarberatung oder Paartherapie setzt. Oft verändert sich nach den ersten zwei bis drei Gesprächen schon einiges und eure Verhaltensmuster werden euch klarer. Für tieferliegende Paarthemen ist es meistens sinnvoll, einen längerfristigen Beratungsprozess bei einer*m Berater*in zu buchen. Darüber können euch unsere Berater*innen Auskunft geben – schreibt sie gerne direkt an.

Wann sollte man eine Paarberatung machen?

Worauf ihr euch verlassen könnt!

Die Anforderungen an unsere Berater*innen sind hoch: Sie verfügen über eine mehrjährige Weiterbildung in Paar-, Trauma-, Familien- und/oder Sexualberatung und nehmen laufend an Fortbildungen und Supervisionen teil.

Transparenz ist uns ein Anliegen: Kosten, Qualifikationen und Erreichbarkeit sind direkt sichtbar. Bei Fragen und Verbesserungsvorschlägen sind wir stets ansprechbar über team@besserlieben.de

Wir geben keine Heilsversprechen und arbeiten nach seriösen beraterischen Standards. Die Angebote auf dieser Plattform ersetzen keine Psychotherapie.

besserlieben.de versteht sich als kollegiales Team: Fachlicher Austausch unter den Berater*innen und die stetige Weiterentwicklung der Plattform sind fester Bestandteil im Hintergrund unseres Angebots.

Berater*innen mit freien Terminen - Beratung in 1-3 Tagen starten:

Buchungskalender, Direktnachricht und Profil auf der Rückseite.

 
Ursel Tünnißen

>>Beratungen und Therapien bei mir sind wertschätzend, klar, humorvoll und einfühlsam.<<

Detailseite

Ursel Tünnißen

Master of Counseling (EFL)

Weiterbildungen

  • Systemische Therapeutin und Familientherapeutin (DGSF)
  • Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (BAG)

Themenschwerpunkte

Einzelberatung - Paarberatung - Beratung für Mehrlingseltern
Systemisch, emotionsfokussiert, mentalisierungsbasiert.

zur Detailseite

 
Liudmila Hoesch

>> Die Welt mit neuen Augen zu sehen und Ihre persönlichen Hindernisse zu überwinden sind unsere gemeinsame Ziele. Alle Therapien und Beratungen finden in einer Atmosphäre des Vertrauens statt, die von Empathie, Respekt und Offenheit geprägt ist. <<

Liudmila Hoesch

Psychologin; Master auf Counseling (EFL)

Weiterbildungen

  • Klientenzentrierte Gesprächstherapie (Concord Institut, St. Petersburg)
  • Systemische Beraterin (KathoNRW)
  • Systemische Familientherapeutin (Wispo AG)
  • Traumapädagogik und traumazentrierte Fachberatung (FIFAP)

Themenschwerpunkte

Lebensberatung, Paarberatung und -therapie, Binationale Partnerschaften, Migrationssensible Beratung, Beratung in russischer Sprache

 
Annalena Schwerdtfeger

>> Ich unterstütze Paare dabei, wieder in ehrlichen Kontakt über Ihre Gefühle und Bedürfnisse zu kommen, ohne sich gegenseitig zu verletzen. <<

Annalena Schwerdtfeger

Erziehungswissenschaftlerin B.A.

Weiterbildungen

  • Systemische Familientherapie (DGSF)
  • Systemische Lehrtherapeutin (DGSF)
  • Grundlagen der Psychotherapie Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB)

Themenschwerpunkte

Paarberatung, Familientherapie, Erziehungsberatung

Ansätze in der Paartherapie / Paarberatung

Ego-State-Therapie

"Ego-State" kann man übersetzen mit "Ich-Anteil". In der Ego-State-Arbeit schaust du dir an, welche unterschiedlichen Ich-Anteile an einem Konflikt beteiligt sind. Welcher Teil zum Beispiel will sich immer unterm Teppich verkriechen, wenn deine Kollegin kritisch guckt? Oder welcher Teil fängt an rumzuzicken, wenn dein Partner sich mit seinen Freunden treffen will? Welcher Teil müsste aktiviert werden, damit es im Bett entspannter laufen kann?
Bekannte Ich-Anteile sind zum Beispiel: Der "innere Schweinehund", dein "inneres Kind", dein "Higher-Self", die "Brave" oder dein "Schatten". Schon Freud ist von unterschiedlichen innerpsychischen Anteilen ausgegangen, als er von Es- Ich und und Über-Ich sprach. Moderne Ego-State-Therapie geht davon aus, dass jeder Mensch ganz individuelle States hat, die sich im Laufe des Lebens wie ein "inneres Team" zusammenfinden. Wie bewusst diese inneren Anteile oder "Teammitglieder" sind und wie flexibel und selbstbestimmt ich in der Teambesetzung in einer Situation bin, spielt unter Umständen eine große Rolle für Zufriedenheit im Alltag.

Elternberatung

Es ist viel schöner, als man es sich vorstellen kann. Aber auch viel schlimmer." - Eltern dürfen sich beraten lassen in schweren Zeiten. Erziehung ist eine Riesenaufgabe und eben kein "Kinderspiel" - und nicht selten begegnen uns in unseren Kindern auch die Schatten unserer eigenen Vergangenheit. In der Überforderung des Alltags ist es ganz normal, dass Eltern im Nachhinein denken "das müsste man doch besser hinkriegen". Sich in Elternberatung zu geben, ist kein Beweis von Schwäche, sondern von Stärke! Grundsätzlich steht allen Eltern minderjähriger Kinder Elternberatung zu. Ihr könnt Euch hierzu auch an die örtlichen Erziehungsberatungsstellen wenden, die kostenlose Elternberatung anbieten.

Emotionsfokussierte Paartherapie

Die Emotionsfokussierte Paartherapie, kurz EFT, wurde in den 80er Jahren von Sue Johnson in den USA entwickelt und etabliert sich immer mehr auch im deutschsprachigen Raum. Es handelt sich um einen bindungsorientierten Ansatz, der zum einen erlebens-orientiert (experientiell) und zum anderen interaktionsorientiert (systemisch) arbeitet. Es geht darum, die liebevolle Verbindung zum Partner/zur Partnerin erlebbar, spürbar zu machen. In EFT-Paarsitzungen geht es also darum, die gemeinsame Liebe wieder fühlbar zu machen, indem emotionale Nähe und Verbundenheit hergestellt werden kann. Dazu wird in der EFT zunächst herausgearbeitet, ob und welche zerstörerischen Teufelskreise es in der Paarbeziehung gibt. Es wird untersucht, welche grundlegenden Bindungsbedürfnisse dahinter liegen, und woher die Angst kommt, nicht zu genügen oder im Stich gelassen zu werden. Gemeinsam findet das Paar heraus, wie sie diesen Teufelskreisen entrinnen können und stattdessen in wirklich wohltuenden Kontakt miteinander treten können. Vielleicht müssen dazu auch noch alte Verletzungen aus dem Weg geschafft werden. Das Besondere der EFT ist der Blick aus der "Bindungsbrille". Sie erklärt Verhaltensweisen wie Klammern und Rückzug, Anklagen und "Dichtmachen" und macht verständlich, wie die Strategie des/der einen unter Umständen genau zum Problem des/der Anderen werden kann und umgekehrt. 

Familienberatung

Liebe, Sexualität, Partnerschaft und Familie sind vier mögliche Komponenten erwachsener Paarbeziehungen. Die Frage danach, ob und wie die Komponente Familie gelebt werden soll und kann, stellt sich jedem Paar irgendwann. Wenn es hier unterschiedliche Vorstellungen und Sehnsüchte geht, oder sich das gemeinsame Ziel nicht so einfach umsetzen lässt, kann sich dies auch auf die anderen Komponenten (Liebe, Sexualität und partnerschaftliches Miteinander) negativ auswirken und die Beziehung untergraben.

Integrative Paar- und Sexualtherapie / Paarsynthese

Die Paarsynthese ist ein „Lernmodell Liebe“ aus Elementen verschiedener psychotherapeutischer Verfahren, aus der Psychologie der Liebe und aus östlicher philosophischer Lehre (Tao und Tantra). Das Lernen über sich selbst, durch und mit der Partnerin und dem Partner steht bei diesem therapeutischen Weg im Vordergrund.

Wenn ein Paar nicht mehr weiterweiß, die Beziehung ins Wanken kommt oder die Sinn-Frage auftaucht, beginnt mit der Paarsynthese ein tiefergehender, erlebnisorientierter Austausch, der sich wie eine Treppe entlang wichtiger paardynamischer Felder vollzieht. Im Fokus stehen vertiefend die Konflikt- und Krisenarbeit, die Geschichte der Partnerwerdung, die Intimität und Sexualität und die gemeinsame Sinnsuche des Paares. Gearbeitet wird mit gesprächs- und körperzentrierten Übungen, die auf die Bedürfnisse des Paares abgestimmt werden.

Die große Chance ist hierbei, das im Paar angelegte Konfliktpotential in der Tiefe gemeinsam zu erkennen, langfristig zu überwinden und die Sinnfindung in Partnerschaft und Familie neu zu beleben - gleichberechtigt und im Dialog auf den fünf Ebenen von Körper, Gefühl, Sprache, Sinn und Zeit.

„Liebe ist der Sinn, Dialog ist der Weg und Würde das Prinzip.“ (Michael Cöllen, Begründer des Verfahrens)

Weitergehende Informationen zur Paarsynthese: www.paarsynthese.de 

Kinderschutzfachkraft

Eine Kinderschutzfachkraft ist eine Person, die extra dafür ausgebildet ist, in Belangen, wo Kinder geschützt werden müssen, beratend zur Seite zu stehen. Denn Situationen, in denen das Kindeswohl gefährdet ist, sind oft heikel: Wie soll man intervenieren? Wen informieren? An wen sich wenden? Voreiliges Handeln kann unter Umständen zum Nachteil des Kindes werden. Für solche Situationen steht eine Kinderschutzfachkraft als unabhängige*r Ansprechpartner*in von außen zur Unterstützung begleitend bereit. Es ist die Aufgabe der Kinderschutzfachkraft, für einen qualifizierten und strukturierten Prozess der Gefährdungseinschätzung und der Entwicklung von Hilfe- und Schutzmaßnahmen zu sorgen. So können sich Fachkräfte (Berater*innen, Erzieher*innen, etc) an die Kinderschutzfachkraft wenden, um das weitere Vorgehen zu besprechen. 
Wenn Sie sich Sorgen um ein Kind machen, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Kinderschutzfachkräfte in den Betreuungsorganisationen (Kita, etc) oder ans Jugendamt. Auch im Team von besserlieben.de finden Sie Menschen, die in diesem Bereich gut ausgebildet sind. Schauen Sie nicht weg, wenn Sie sich hilflos fühlen, sondern suchen Sie sich Unterstützung, bitte.

systemisch integrative Paartherapie/Paarberatung

Die systemisch-integrative Paartherapie beruht auf der Arbeit von Rosemarie Welter-Enderlin, Hans Jellouschek mit Margarete Kohaus-Jellouschek und Friederike von Tiedemann und stellt eine Integration der systemischen Arbeitsweise mit verschiedenen Werkzeugen aus anderen paartherapeutischen Ansätzen dar. Basis ist die Sichtweise, dass immer beide Partner an der Gestaltung der Beziehung beteiligt sind und beide stets mit ihren eigenen guten Gründen handeln. Um den Umgang miteinander zu verbessern, werden Ressourcen gesucht und genutzt, wird eine achtungsvolle Kommunikation gelehrt und werden Möglichkeiten der Versöhnung für alte Verletzungen entwickelt. Krisen werden in diesem Setting grundsätzlich als Entwicklungschancen interpretiert, an denen das Paar gemeinsam wachsen kann.

systemische Paarberatung

Systemische Beratung im psychosozialen Bereich ist eine professionelle Art von Beratung, die hilfreich sein kann für Einzelne, Paare, Gruppen, Familiensysteme oder auch ganze Organisationen. Es eignen sich alle Lebensthemen für eine systemische Beratung. Dabei nimmt die systemische Beratung stets den Menschen in seinem*ihrem System in den Blick und sieht ihn als Expert*in für sein*ihr Leben und die eigene Lebensgestaltung. Ausgehend von dem Gedanken, dass eine Veränderung von innen kommt und Auswirkungen auf das gesamte System hat, werden in der Beratung Impulse gegeben, die so das gesamte System zu einer veränderten, möglichst hilfreicheren Konstellation führen.

Die Haltung der systemisch Beratenden zeugt von Achtung, Respekt und Wertschätzung gegenüber einzelnen Personen und Systemen.

Systemische Beratung ist

  • Individuell
  • Wertschätzend
  • Zielgerichtet
  • Ressourcenorientiert
  • Möglichkeitsräume weitend
  • So kurz wie nötig, so lang wie möglich

Weitere Informationen zu systemischer Beratung bei den Fachverbänden:

➜ Deutsche Gesellschaft für systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e.V. (DGSF)
➜ Systemische Gesellschaft (SG), Deutscher Verband für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung e.V.

Berater*innen in der Paartherapie / Paarberatung nach Arbeitsweisen

 
Sarah Musiol

>> Ich begleite Paare und Einzelpersonen in Beziehungsanliegen mit Neutralität, Humor und ohne Schuldzuweisungen dabei, unabhängig von den Themen, bevorzugten Vorlieben oder Beziehungsformen, in der Lösungsfindung. <<

Sarah Musiol

M.A. Soziale Arbeit

Weiterbildungen

  • Systemische Beratung BTB
  • Paarberatung

Themenschwerpunkte

Systemische Paar- und Einzelberatung, Dialogorientierte Krisenintervention , Konfliktmanagment

 
Mara Stadick

>> Ich begleite Menschen, die sich selbst lieben lernen und ihre sexuelle Energie nutzen wollen, um ein glückliches und erfülltes Leben zu führen. <<

Video

Mara Stadick

Psychologin M.A., Heilpraktikerin

Weiterbildungen

  • Sexological Bodyworkerin
  • Somatic Sex Educator
  • Ego-State-Therapeutin i. A.
  • Seminare zur Crucible Neurobiologischen Therapie bei Dr. David Schnarch
  • Traumazentrierte Hypnotherapie
  • Sexological Bodywork Ausbilderin beim ISB

Themenschwerpunkte

Somatisches (körperorientiertes) Lernen zu Themen wie Orgasmus- oder Erektionsprobleme, zu wenig oder zu viel Lust, Schmerzen, Blockaden, Umgang mit Trauma, Sexualität in Partnerschaft

 
Lena Blosat

>> Die Beratungen mit mir sind sanft und direkt, wertschätzend und mit fachlicher Tiefe. <<

Lena Blosat

Integrative Paar- und Sexualtherapie / Paarsynthese
Heilpraktikerin für Psychotherapie nach HeilprG
M.A. Ethnologie

Weiterbildungen

  • Systemische Beratung (kompakt)
  • Gestalttherapie

Themenschwerpunkte

Ich begleite Paare und Einzelpersonen, die sich in Partnerschaft, Liebe und Sexualität neu erfahren/verändern möchten. Dabei stehen Konflikt- und Krisenarbeit und bei Paaren ein vertiefter, erfahrungsorientierter Dialog oft am Anfang. Meine Arbeitswelt umfasst all die individuellen, schwierigen wie wunderbaren Facetten von Beziehungswelten, von Leben, Liebe, Lust und dem Leid, das in diesem jeweils einzigartigen Kosmos entstehen kann.

 
Naila Rediske

>> Alle Ebenen einer Beziehung leben und lieben. Die eigene Sexualität frei und lustvoll gestalten. Ich arbeite mit meinen Klient:innen mit offenem Herzen, Humor, Respekt und Vertrauen. <<

Detailseite

Naila Rediske

Weiterbildungen

Systemische Familien-, Einzel- und Paartherapie am ISPF 
Zertifizierte Sexualberaterin im SOHAM Institut Hamburg

Themenschwerpunkte

Sexualberatung und Paarberatung für Einzelpersonen und alle Beziehungsmodelle.
Zusätzliche Spezialisierung auf die Erkrankung Endometriose für die Themen (schmerzhafte) Sexualität, Kinderwunsch & Beziehung.

zur Detailseite

 
Dr. Judith Lurweg

>> Darum bin ich Beraterin:
Ich mag Tiefgründigkeit. Ich bin überzeugt, dass Beziehung sich lohnt. Und ich finde: Eine gerechtere Welt ist möglich. <<

Dr. Judith Lurweg

Theologin, Rhetorikerin

Weiterbildungen

  • Systemische Beratung (DGSF)
  • Systemische Therapie (WIST)
  • Intensivausbildung Gewaltfreie Kommunikation (Forum Demokratie Düsseldorf)
  • Emotionsfokussierte Paartherapie i.A.
  • Systemisch-integrative Sexualtherapie i.A.

 

Themenschwerpunkte

Beziehungsberatung in allen Variationen: Beziehung zu mir selbst, Paar- und Freundschaftsbeziehungen (auch alternative Beziehungsmodelle), Beziehungen zur (Herkunfts-)Familie

 
Annalena Schwerdtfeger

>> Ich unterstütze Paare dabei, wieder in ehrlichen Kontakt über Ihre Gefühle und Bedürfnisse zu kommen, ohne sich gegenseitig zu verletzen. <<

Annalena Schwerdtfeger

Erziehungswissenschaftlerin B.A.

Weiterbildungen

  • Systemische Familientherapie (DGSF)
  • Systemische Lehrtherapeutin (DGSF)
  • Grundlagen der Psychotherapie Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB)

Themenschwerpunkte

Paarberatung, Familientherapie, Erziehungsberatung

 
Sonja Jüngling

>> Mehr Wohlwollen für alle! Ob poly, kink, queer, du bist bei mir willkommen mit allem, was du fühlst und bist.<<

Sonja Jüngling

Dipl. Biologin

Weiterbildungen

  • systemische Familientherapie (i.A.)

Themenschwerpunkte

Begleitung von Einzelpersonen, Paaren und/oder Polykülen zu - Öffnungsgedanken - Affären & Eifersucht - unterschiedliche sexuelle Neigungen/Vorstellungen - Polyamorie, offene Beziehung, BDSM, LGBTIA+ - Unsicherheiten bei Beziehungsform und Lebensgestaltung - Kommunikation in (Mehrfach)-Beziehungen

Sonja Jüngling gibt Tipps & Antworten zu:

 
Jonas Wahl

>> Für die Sexualität, die Du leben willst. Beziehung, so wie Du sie gestalten möchtest. <<

Jonas Wahl

Staatl. anerkannter Sozialarbeiter/ Sozialpädagoge (B. A.), Forensischer Sozialarbeiter (M. A.)

Weiterbildungen

Sexualpädagoge (isp) | Systemische Therapie (DGSF) am HISW Hamburg | Systemische Sexualtherapie (DGfS) am isi Berlin i. A.

Themenschwerpunkte

sexuelle Lust und Unlust | sexuelle und geschlechtliche Vielfalt | sexuelle Wünsche, Fantasien und Fetische bzw. Kinks | vielfältige Beziehungsformen: offen, geschlossen, zwei und mehr | Erregungsschwierigkeiten, frühzeitige Ejakulation | sexuelle Identität | sexuell grenzverletzendes Verhalten

 
Ursel Tünnißen

>>Beratungen und Therapien bei mir sind wertschätzend, klar, humorvoll und einfühlsam.<<

Detailseite

Ursel Tünnißen

Master of Counseling (EFL)

Weiterbildungen

  • Systemische Therapeutin und Familientherapeutin (DGSF)
  • Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (BAG)

Themenschwerpunkte

Einzelberatung - Paarberatung - Beratung für Mehrlingseltern
Systemisch, emotionsfokussiert, mentalisierungsbasiert.

zur Detailseite

 
Johannes Röttgen

>> Klar und freundlich, lebens- und berufserfahren. <<

Johannes Röttgen

Dipl. Sozialpädagoge
Sachverständiger im Familienrecht

Weiterbildungen

  • Sexocorporel (1. Stufe) ifes, Berlin
  • systemische Famlilientherapie (IFW)

Themenschwerpunkte

Wenn die Liebe schwindet. Affären Sexuelle Konflikte

 
Stephanie Grosshardt

>> Gemeinsam machen wir uns auf den Weg: Auf Augenhöhe, ehrlich, respektvoll und immer wieder laden wir Humor und Leichtigkeit ein. <<

Stephanie Grosshardt

Heilpraktikerin - eingeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie
Sozialpädagogin

Weiterbildungen

  • Systemische Beraterin (SG zertifiziert)
  • Systemische Paar- und Sexualtherapie
  • Basisqualifikation Psychotraumatologie (GPTG e.V.).
  • Weiterbildung Kinderschutzfachkraft (SPZ HH)
  • Kundalini Yogalehrerin (3HO zertifiziert)

Themenschwerpunkte

Paarbeziehung und Sexualität
Einzel- und Paarberatung 

 
Elke Franzki, Dr.

>> Lebenslang neue Erfahrungen machen, dazu - lernen , genießen- dabei möchte ich mit meiner Kompetenz als Frauenärztin und Sexualtherapeutin unterstützen! <<

Video

Elke Franzki, Dr.

Fachärztin für Gynäkologie

Weiterbildungen

  • Sexualtherapie nach dem Hamburger Modell
  • Sexocorporel Basis Durchgang
  • NLP - Master / Wingwave
  • EFT Basis Ausbildung

Themenschwerpunkte

  • Sexualtherapie mit Frauen und Paaren, Schwerpunkt Frauen 50+, einschließlich gyn. Themen
  • Sex Probleme bei Frauen nach Krebserkrankung
  • Vaginismus

 
Natascha Schumann-Beck

>> Ich unterstütze Paare dabei neue Gespräche und neue Interaktionen miteinander zu führen. Gespräche und Interaktionen, die zu einem neuen Umgang mit Konflikten und vor allem zu Gefühlen von gegenseitigem Verständnis und Liebe führen können. <<

Natascha Schumann-Beck

Erzieherin
Sozialpädagogin

Weiterbildungen

  • Systemische Beraterin DGSF
  • Emotionsfokussierte Paartherapie Basistraining

Themenschwerpunkte

▶ Paarkonflikte ▶ Trennung/Scheidung ▶ „Paar sein trotz Eltern sein“ ▶ Affären/Seitensprünge

 
Jost Guido Freese

>> Es ist wundervoll, den eigenen Raum für Entwicklung wahrzunehmen und selbst zu gestalten. <<

Jost Guido Freese

Philosophie M.A.
Psychologie B.Sc.

Weiterbildungen

  • Systemischer Berater und Therapeut (SG)
  • Traumapädagoge und Traumaspezifischer Fachberater (DeGPT)
  • Bindungsbasierter Berater (BBT) i.A.

Themenschwerpunkte

Paarberatung und Paartherapie, Elternberatung, Familientherapie

 
Annika Sengpiel

>> Meine Aufgabe ist es, dich zu sehen und dich auf deinem Weg zu begleiten, indem ich dir mit meinem Wissen und meiner Expertise zur Seite stehe. <<

 

Annika Sengpiel

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Weiterbildungen

Systemische Paar- und Familiencoach (Dr. Migge Seminare)
HypnoSystemische Grundausbildung (IEKOHSA)
Hypnosetherapeutin (HypnoSchool Hamburg)
Ausbildung zur Hoffman-Trainerin beim Hoffman Institut Österreich

Themenschwerpunkte

Paartherapie, Partnertherapie, Beziehungsberatung, Sexualberatung, Begleitung in der Kinderwunschzeit

 
Bettina Schriever

>> Wertschätzend, humorvoll, lösungsorientiert unterstütze ich Einzelpersonen und Paare auf ihrem ganz eigenen Weg zu einer erfüllten Sexualität und Partnerschaft. <<

Bettina Schriever

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Dipl. Komplementär-Therapeutin (Diplom – Schweiz)

Weiterbildungen

  • Körperpsychotherapie G. Boeyesen (E.S.B.P.E.)
  • Sexualtherapie: Basisl/Vertiefungslehrgang Sexocorporel 1+2.Stufe (ZISS Zürich)
  • Zertifizierungslehrgang Sexocorporel 3.Stufe (IfES Berlin)
  • Hypno-systemische Paar- und Familientherapie (ISPF)
  • Systemische Paartherapie kompakt (IGST)

Themenschwerpunkte

Paartherapie, Sexualtherapie, Körpertherapie

 
Lena Blosat

>> Die Beratungen mit mir sind sanft und direkt, wertschätzend und mit fachlicher Tiefe. <<

Lena Blosat

Integrative Paar- und Sexualtherapie / Paarsynthese
Heilpraktikerin für Psychotherapie nach HeilprG
M.A. Ethnologie

Weiterbildungen

  • Systemische Beratung (kompakt)
  • Gestalttherapie

Themenschwerpunkte

Ich begleite Paare und Einzelpersonen, die sich in Partnerschaft, Liebe und Sexualität neu erfahren/verändern möchten. Dabei stehen Konflikt- und Krisenarbeit und bei Paaren ein vertiefter, erfahrungsorientierter Dialog oft am Anfang. Meine Arbeitswelt umfasst all die individuellen, schwierigen wie wunderbaren Facetten von Beziehungswelten, von Leben, Liebe, Lust und dem Leid, das in diesem jeweils einzigartigen Kosmos entstehen kann.

 
Sandra Kaiser

>> Ich begleite Menschen auf dem Weg zu erfüllten Partnerschaften, wahrer Intimität und bereichernder Sexualität. Einfühlsam, wertschätzend und lösungsorientiert. <<

Detailseite

Sandra Kaiser

Weiterbildungen

Beziehungsdynamische Sexualtherapie, Tantra-Massage

Themenschwerpunkte

Sexualität in Langzeitbeziehungen, erfüllte Partnerschaft, wahre Intimität, bereichernde Sexualität, Fokus auf Körperwahrnehmung.

zur Detailseite

 
Katharina Frönd

>> Für mich funktioniert Beratung und Therapie nur wertschätzend, empathisch und auf Augenhöhe. Ich bin Wegbegleiterin auf unwegsamem Gelände, durch Höhen und Tiefen. <<

Katharina Frönd

Dipl. Theologin 

Weiterbildungen

  • Systemische Beraterin (SG)
  • Systemische Therapeutin (WIST)
  • Trauerbegleiterin (BVT)
  • PITT-KID (Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie für Kinder und Jugendliche) 

Themenschwerpunkte

Verlust und Trauer/Kinderwunsch/Familienberatung/Erziehungsberatung/Einzelberatung für Erwachsene, Kinder und Jugendliche

 
Anne Willing-Kertelge

>> Das Leben darf auch leicht sein. - Ich unterstütze Menschen als Einzelne und als Paar, die Leichtigkeit im Leben wieder zu finden oder ganz neu zu entdecken. <<

Anne Willing-Kertelge

Systemische Supervisorin M.A.
Heilpraktikerin für Psychotherapie nach HeilprG
Master of Counseling (EFL)
Diplom-Pädagogin
Diplom-Sozialpädagogin

Weiterbildungen

  • Supervisorin/Coachin M.A. (DGSv)
  • Kunst- und Kreativtherapeutin
  • trauma- und bindungsorientierte Körperarbeit (u.a. SEI Dami Charf)
  • traumaorientierte Paartherapie
  • ganzheitliche Exerzitiumsarbeit (initiatische Therapie, Achtsamkeit)
 
Anke Papenkort

>> Meine Arbeitsweise ist achtsam, körperorientiert und systemisch ausgerichtet. Probleme, die in Beziehungen und in der Sexualität auftauchen, betrachte ich als Chance, sich persönlich und/oder als Paar weiter zu entwickeln. <<

Anke Papenkort

Dipl. Theologie

Weiterbildungen

  • Zertifizierungslehrgang Sexocorporel (3. Stufe i.A.), IfES Berlin
  • Emotionsfokussierte Paartherapie (ICEEFT zertifiziertes Basistraining), Berlin
  • Transgeschlechtliche Menschen kompetent beraten
  • Sexualmedizin – Modul I – Grundlagen der Sexualmedizin
  • Systemische Sexualtherapie bei Prof. Dr. Ulrich Clement
  • Qualitätssiegel Sexualpädagog:in (GSP)
  • Ausbildung zu Systemischer Therapie (SG)

Themenschwerpunkte

Paartherapie, Sexualtherapie, Queerberatung, Kinderwunsch

 
Karola Maderholz

>> Authentisch - Wertschätzend - Wohlwollend - Zugewandt <<

Karola Maderholz

Religionspädagogin
Ehe-, Partnerschafts-, Familien- Lebensberaterin

Weiterbildungen

  • Klientenzentrierte Gesprächstherapie
  • Coachin für NI Neurosystemische Integration®
  • BODY 2 BRAIN CCM® Practitioner
  • ZRM® (Zürcher Ressourcen Modell)
  • Paartherapie im integrativen Verfahren (EAG)

Themenschwerpunkte

In Phasen mit besonderen äußeren oder inneren Belastungen, in denen Du Fragen und Probleme besprechen und Lösungswege erarbeiten möchtest, biete ich ein offenes Ohr, einen sicheren Rahmen und eine kompetente, traumasensible WEGBEGLEITUNG.

 
Jennifer Panke

>> Mit einer offenen, unvoreingenommenen und unterstützenden Herangehensweise helfe ich Paaren und Einzelpersonen, mehr Verständnis für sich selbst und den jeweils anderen zu haben und eine sichere Bindung zu gestalten. <<

Jennifer Panke

Bachelor of Arts
Master of Education

Weiterbildungen

  • Ganzheitliches Life Coaching - The Yin of Yang Academy
  • EFT Paartherapie - EFT Center Hannover

Themenschwerpunkte

Emotionsfokussierte Paartherapie, Paar- und Einzelberatung

 
Ruth Dalheimer

>> Im Mittelpunkt meiner Therapiesitzungen geht es mir um heilsame neue Bindungserfahrungen <<

Ruth Dalheimer

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG)
Ergotherapeutin

Weiterbildungen

  • Systemisch-Integrative Paartherapie HJI
  • Systemische Sexualtherapie, IGST Heidelberg
  • Emotionsfokussierte Paartherapie (EFT) ICEEFT
  • Transaktionsanalyse (CTA)
  • PBSP®-Therapie, Albert-Pesso Institut

Themenschwerpunkte

Paarberatung: Beziehungskonflikte, Destruktive Interaktionsmuster, Bindungsverlust u. Verletzung Einzelberatung: Entwicklungs/ Bindungstraumata, Selbstwertthemen

 
Daniel Trommer

>> "Ich möchte Leuchtturm sein, in Nacht und Wind – für Dorsch und Stint, für jedes Boot – und ich bin doch selbst ein Schiff in Not."
Wolfgang Borchert <<

Daniel Trommer

M.A. Erziehungswissenschaften

Weiterbildungen

  • Systemische Therapie und Beratung (DGSF)

Themenschwerpunkte

Paar- und Beziehungsberatung, offene Beziehung, Polyamorie

 
Du bei besser:lieben

>> Unser Team wächst stetig. Bist du dabei? Fehlt noch jemand? Schreibe uns gerne, wer unser Team noch bereichern könnte. <<

Du bei besser:lieben

Was du mitbringst:

Du bist ausgebildete*r Berater*in und hast eine mehrjährige Weiterbildung in Paarberatung, Trauma - und /oder Sexualberatung abgeschlossen.

Was du bekommst:

Wir bieten dir eine lebendige und multiprofessionelle Community, Sichtbarkeit im Netz und die notwendige Technik (Microsoft-Account) und Support für Onlineberatung. Du kannst über besser:lieben Beratung vor Ort (offline in eigener Praxis) und online anbieten.

Über besser:lieben kannst du außerdem regelmäßig an Supervisionen und Intervisionen teilnehmen und dich zu aktuellen Themen und Fortbildungen mit Kolleg*innen austauschen.

Mehr Infos findest du im Menü unter "Werde Teil des Teams".

Wir freuen uns auf Dich !

 
Verena Wessel

>> Raumgebend, wertschätzend, offen und empathisch begegne ich dir/euch, um zusammen auf Augenhöhe zu arbeiten. Es darf auch leicht und genussvoll sein - das Leben, die Sexualität und Partnerschaft. <<

Verena Wessel

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Weiterbildungen

  • Sexualberatung, SoHam Institut Hamburg
  • Systemische Paar- und Familientherapie, ISPF Hamburg
  • Systemisch Integrative Sexualtherapie, Angelika Eck, HSI Heidelberg
  • Integrative Somatic Trauma Therapy, the embody lab
 
Liudmila Hoesch

>> Die Welt mit neuen Augen zu sehen und Ihre persönlichen Hindernisse zu überwinden sind unsere gemeinsame Ziele. Alle Therapien und Beratungen finden in einer Atmosphäre des Vertrauens statt, die von Empathie, Respekt und Offenheit geprägt ist. <<

Liudmila Hoesch

Psychologin; Master auf Counseling (EFL)

Weiterbildungen

  • Klientenzentrierte Gesprächstherapie (Concord Institut, St. Petersburg)
  • Systemische Beraterin (KathoNRW)
  • Systemische Familientherapeutin (Wispo AG)
  • Traumapädagogik und traumazentrierte Fachberatung (FIFAP)

Themenschwerpunkte

Lebensberatung, Paarberatung und -therapie, Binationale Partnerschaften, Migrationssensible Beratung, Beratung in russischer Sprache

 
Burkhard Laumeier

>> lebendig, konstruktiv, respekt- und vertrauensvoll, erfolgsorientiert, hilfreich <<

Burkhard Laumeier

Staatlich anerkannter Erzieher

Weiterbildungen

  • STEP Trainer
  • Rendsburger Elterntrainer
  • Entspannungspädagoge
  • Burnout-, Stresspräventionsberater
  • Ehe-, Familien- und Lebensberater

Themenschwerpunkte

  • Paarberatung
  • Familienberatung
  • "schwierige" Kinder
  • "neue" Medien
 
Linda Klein

>> „Zwischen Reiz und Reaktion gibt es einen Raum. Dieser Raum enthält unsere Kraft, eine Antwort zu wählen. In unserer Antwort liegt unser Wachstum und unsere Freiheit.“ Viktor E. Frankl <<

 

Linda Klein

Diplompsychologin

Weiterbildungen

  • NARM® Master Advanced
  • NARM Touch
  • NSTI® Neurosomatische Traumaintegration
  • Bodynamic® Foundation, Körperpsychotherapie
  • Logosynthese® Practitioner
  • SEI® Dami Charf, Basisausbildung 1
  • Sex Coaching, Britta Kunze, Berlin
  • Systemische Paarberatung IGST Heidelberg, i.A.

Themenschwerpunkte

Bindungsorientierte Traumatherapie & traumasensibles Beziehungscoaching mit Einzelpersonen und Paaren rund um Bindungsmuster, Trauma und Beziehungen - unabhängig von der Beziehungsform

 
Alix Heselhaus

>> Sie können es mir erzählen - ich bin da. <<

Alix Heselhaus

M.A. Psychologie, Kommunikations-/ Sprachwissenschaft
Heilpraktikerin für Psychotherapie

Weiterbildungen

  • Systemische Beratung
  • Paar- und Sexualtherapie
  • Traumatherapie

Themenschwerpunkte

Paare, die sich in Streit verfangen haben oder unter Außenbeziehungen leiden.
Einzelne, die Probleme mit ihrer Sexualität haben.
Einzelne oder Paare, die sexuelle Gewalt erlebt haben.

45 Minuten 110 €
75 Minuten 170 €, Sozialtarif möglich

Alix hat uns als Expertin Tipps und Antworten gegeben zu:

 
Michael Raschke

>> Wertschätzend - Emphatisch - Authentisch <<

Video

Michael Raschke

B. Sc. Psychologie, Heilpraktiker (Psychotherapie)

Weiterbildungen

  • Systemischer Berater (DGSF/DGfB)
  • Systemischer (Familien-) Therapeut (DGSF)
  • Psychotraumatologie (AiT) - mit Brainspotting / Ego-State-Therapie
  • EMDR in Coaching & Therapie (EMDR-Ausbildungszentrum München)
  • Trainer für Stressprävention und Burnout-Prophylaxe

Themenschwerpunkte

  • Ressourcen- und lösungsfokussierte Systemische Beratung und Therapie von Einzelpersonen und Paaren
  • Traumasensible Beratung und Traumatherapie (Schwerpunkt: frühkindlich traumatisierte Menschen)
  • Akute Krisenintervention

 
Anna-Maria Oliar

>> Wachstum entsteht durch den Dialog mit anderen Menschen. <<

Anna-Maria Oliar

Sozialpädagogin M.A.

Weiterbildungen

  • systemische Therapeutin/ systemische Familientherapeutin (DGSF)
  • zertifizierte Onlineberaterin

Themenschwerpunkte

Systemische Beratung für Einzelpersonen, Paare und Familien, hochfrequente Beratung

 
Dr. Friederike Kleinknecht
Dr. Friederike Kleinknecht

>> Beratung mit Humor und Empathie, um zu einer erfüllten Sexualität (zurück) zu finden. <<

Dr. Friederike Kleinknecht

Dipl. psych. Beraterin, Akad. zert. Sexualpädagogin und Sexualberaterin, promovierte Sprachwissenschaftlerin

Weiterbildungen

▶ Hypnosystemische Konzepte (Dr. Gunther Schmidt/AKJF Graz)
▶ Aufstellungsarbeit (Dr. Martin Sourek/IBBI Innsbruck)

Profilseite

Themenschwerpunkte

Lustlosigkeit, Sexualität und Kommunikation in der Paarbeziehung, BDSM, Fetische und Fantasien in die Beziehung bringen, Beziehungsöffnung und Erarbeitung neuer Beziehungskonstellationen, Umgang mit Affären und Beratung aller Beteiligten

Profilseite

 
Janine Batale

>> Ich biete dir/euch einen herausfordernden, lösungsorientierten Entwicklungsraum, um eure Ziele zu erreichen! <<

 

Janine Batale

Psychologin (B.Sc.)

Weiterbildungen

  • Systemische Familientherapeutin (DGSF)
  • Systemische Paar-/Sexualtherapeutin (i.A.)

Themenschwerpunkte

Als Therapeutin stärke und supporte ich dich als Einzelperson oder euch als Paar/Familie! Von persönlichen Krisen oder sexuellen Problemen über andauerndem Streit in der Beziehung, bis hin zu Erziehungsproblemen – wir finden gemeinsam eine Lösung! Dabei bin ich stets neutral und allparteilich, ressourcen- und lösungsorientiert!

 

 
Anna Stampfer

>> "Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen zielen soll." <<

Anna Stampfer

Erziehungs- und Bildungswissenschaft MA
Lebens- und Sozialberaterin

Weiterbildungen

  • Akad. geprüfte Sexualberaterin und Sexualpädagogin (SFU Wien)
  • Krisen- und Traumaberaterin (SFU Wien)

Themenschwerpunkte

Beratung für Einzelpersonen, Paare, Familien oder andere Beziehungskonstellationen. Ich begleite Personen bei sexueller (Un)Lust, unerfülltem Kinderwunsch, bei Trennungsfragen/Scheidung, wenn Kinder die Beziehung auf die Probe stellen, bei Seitensprüngen und Affären.

 
Elke Papenberg


>> Mit Herz, Verstand und Humor finden wir gemeinsam neue Wege. <<
 

Elke Papenberg

Dipl.-Sozialpädagogin

Weiterbildungen

  • Systemische Beraterin WIST
  • Emotionsfokussierte Paartherapie EFT Center Hannover 
  • systemische Paarberatung IF Weinheim

Themenschwerpunkte

Ich begleite Paare und Einzelpersonen mit dem emotionsfokussierten Ansatz zu allen Themen, die in einer Partnerschaft entstehen können. Langzeitbeziehungen und unterschiedliche Beziehungsmodelle sind u.a. meine Themenschwerpunkte.

Praxis Münster
Mo 14-18 Uhr, Do 15-18 Uhr, Fr 10-17 Uhr,
nach Absprache auch abends / andere Tage oder auch am Wochenende.

Praxis Telgte
Mi 13-18.30 Uhr

Ein Ersttermin kann in der Regel innerhalb einer Woche stattfinden. Zur Absprache und Klärung senden Sie mir auch gerne eine Direktnachricht mit Ihrer Telefonnr., ebenso für Fragen, die Sie vorab haben - ich melde mich kurzfristig bei Ihnen zurück.

Zu folgenden Themen unterstütze ich besser:lieben als Expertin:

Detailseite
 
Heiko Rauh

>> Veränderung beginnt mit der Bereitschaft zur Begegnung. <<

Heiko Rauh

Magister in Soziologie, Ethnologie, NDL
Heilerziehungspflege

Weiterbildungen

  • Systemische Therapie und Beratung IGST
  • Systemische Paartherapie IGST
  • Systemisch-integrative Traumatherapie IGST

Themenschwerpunkte

Systemische Einzel-, Paar- und Beziehungsberatung

Heiko hat uns weitere Tipps und Antworten geliefert zu:

 
Stefanie Grohmann

>> Bei mir, sagen meine Klient*innen, können sie einfach alles ansprechen, ohne sich bewertet zu fühlen. <<

Stefanie Grohmann

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Weiterbildungen

  • Systemische Sexualtherapie bei Prof. Dr. Ulrich Clement (IGST) 
  • Systemische Paartherapie kompakt bei Angelika Eck (IGST)
  • Systemische Strukturaufstellung
  • Körperarbeit und Bewusstseinsarbeit

Themenschwerpunkte

Lustfrust - Affären - Wünsche, Neigungen, Phantasien - Sinnlichkeit - Unterschiedliche Bedürfnisse - gelingende Kommunikation - Kink, Fetische, BDSM - Belastende Streitereien - alternative Beziehungsformen